„Ich habe die besten Jahre mit dir und dir verbracht. ” – Was tun, um dieses traurige Szenario zu vermeiden? Wie man mit der Zeit versteht, dass vielleicht eine Person in der Nähe keine gemeinsame Zukunft mit Ihnen sieht?

“Alles scheint gut zu sein, aber ich bezweifle die Ernsthaftigkeit seiner Absichten” – Sie haben dies von Freunden gehört? Oder vielleicht haben Sie selbst wiederholt einen solchen Partner gesagt? Nach Angaben des klinischen Psychologen Karen Nimmo kann es viel geben, dass eine Person nicht bereit ist, sich mit Ihnen zu verbinden.

Zum Beispiel war seine frühere romantische Erfahrung zu schmerzhaft. Oder er schätzt die Freiheit zu sehr. Eine Schande ist eine Schande, aber es passiert-er ist einfach nicht sicher, ob Sie „derselbe“ sind, oder schlägt vor, dass er jemanden „besser“ treffen kann.

Leider ist es nicht leicht, dies zu verstehen, und wir schaffen es, uns sehr in eine Person zu verlieben, bevor wir verstehen, dass er nicht einmal die Option einer gemeinsamen Zukunft bei uns betrachtet. Hier sind einige Tipps eines Psychologen, der dazu beitragen wird, diese Situation so schnell wie möglich zu erkennen.

eines. Er vermeidet Gespräche zu wichtigen Themen

Wahrscheinlich können Sie es einfach und entspannt zu jedem Thema beruhigen. Er kann wahrscheinlich genauso über Politik, Wirtschaft, Philosophie und Kultur sprechen. Aber sobald Sie das Gespräch in eine ernsthaftere und persönlichere Richtung übersetzen, versucht er, das Thema zu wechseln, und wenn Sie versuchen, Druck auszuüben, ärgert sich unvermeidlich.

2. Er sendet gemischte Signale

Heute planen Sie eine gemeinsame Zukunft und morgen verstehen Sie das nicht mehr zwischen Ihnen und ob Sie überhaupt getroffen werden. Giftige Partner tun dies absichtlich, um die Angehörigen zu kontrollieren, aber vielleicht tut Ihr Partner dies nicht absichtlich – er ist sich wirklich nicht sicher, ist verwirrt oder Angst vor Verantwortung.

3. Er schafft und behält einen Abstand zwischen dir

Körperlich, emotional oder sexuell. Solche Menschen treten häufig in Beziehungen zu nicht freien Partnern oder zu denen ein, die in einer anderen Stadt oder einem anderen Land

levitra online kaufen paypal

leben – einfach, weil dies sie von der Notwendigkeit befreit, Verpflichtungen zu übernehmen.

vier. Er investiert nicht in eine gemeinsame Zukunft

Nein, mit ihm können Sie natürlich gemeinsame Pläne für das Wochenende oder bevorstehende Urlaub besprechen, aber das ist alles. Kein Gespräch über allgemeine Immobilien, Hochzeit, Kinder oder einen gemeinsamen Umzug in ein anderes Land.

5. Er vertraut den Menschen nicht

Höchstwahrscheinlich hat er nicht viele Freunde, aber mit denen, die die Beziehungen seit einiger Zeit entwickelt haben. Er weiß nicht, wie er leicht neue Bekannte machen kann, öffnet sich nicht sofort für andere und behandelt andere mit einem gewissen Verdacht – insbesondere denen, die sich ihm mit offenen Armen nähern.

6. Er wird von der Vergangenheit gefangen genommen

Vielleicht überlebte er zufällig die Erfahrung von Ablehnung, Verlust oder Verlassenheit. Dies geschieht bei vielen von uns, und es ist wirklich beängstigend (was ganz normal ist), aber Ihr Partner ist höchstwahrscheinlich mit Ihren Händen und Füßen verbunden, und er versucht nicht einmal, sich selbst zu befreien.

WAS ZU TUN IST?

Wenn Ihr Partner momentan keine ernsthaften Absichten über Sie hat, bedeutet dies nicht, dass alles verloren geht und es Zeit ist, sich zu zerstreuen. Vielleicht braucht er Zeit – die Frage ist, ob Sie bereit sind zu warten. Und die Situation wird höchstwahrscheinlich nicht von selbst gelöst. Was können Sie jetzt tun??

eines. Sprechen Sie darüber, was Ihnen wichtig ist und was Sie stört

Idealerweise – ohne Tränen und Wut. Teilen Sie Ihre Pläne und Träume mit. Sprechen Sie über das, was Sie von der Zukunft erwarten. Überprüfen Sie Ihre eigenen Erwartungen mit dem, was der Partner will und was der Partner plant. Andernfalls besteht ein großes Risiko, jahrelang miteinander zu leben und nur dann zu verstehen, dass Sie die ganze Zeit in verschiedene Richtungen geschaut haben.

2. Geben Sie zu, was Sie in Bezug aufeinander fühlen

Dies ist nicht einfach und oft schmerzhaft, aber es ist jetzt viel besser zu wissen.

3. Vielen Dank an Ihren Partner für jedes Gesprächsherz

Wenn er sich sorgfältig auf alles hörte, was Sie erzählt haben, und seine Beobachtungen als Antwort teilten, sagen Sie sicher, dass Sie „Danke“ sagen, dass. Selbst wenn es Ihnen scheint, dass dies ein natürlicher Teil der Beziehung ist, könnte es für Ihren Partner ein schwieriger Schritt sein. Schätzen Sie alle Versuche, Empathie für Sie zu öffnen und zu zeigen – dank Ihrer Reaktion werden sie höchstwahrscheinlich im Laufe der Zeit mehr.

Und wenn das alles nicht hilft ..

… Gib zu, dass es genug für dich gibt. Dass Sie eine Beziehung, die Sie nicht mögen, nicht aushalten sollten, einfach weil die Gesellschaft sagt. Oder “Stunden Tick”. Oder weil deine Mutter gelitten hat. Vielleicht ist der Moment gekommen, um sich zu verabschieden und weiterzumachen – gegenüber einer Person, die äußerst ernsthafte Absichten gegen Sie hat.

One Response

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *